+49 5367 9784882 Info@eps-solve.de

Eichenprozessionsspinner Bekämpfung, EPS Monitoring Deutschlandweit im Winter 2020/2021

Prof.Dr. W. Rohe

Man wird jetzt denken das es doch noch garnicht so weit ist, doch es ging im Dezember schon wieder los. Im Dezember 2020 starten die ersten Monitorings im kreis Gifhorn sowie im Raum Wolfsburg, in Wolfsburg wird aber nicht im auftrag der Stadt gearbeitet.Was machen wir, es wird jetzt schon für 2021 geplant, man möchte gerne wissen was die Bekämpfungen gebracht haben. Gibt es einen Rückgang oder wieder einen zuwachs nach den zurückhaltenden jahren 2019 und 2020. Genau hier setzt unser System an. es wurde in zusammenarbeit mit Prof. Dr. Rohe der HAWK entwickelt und kann ihnen preziese sagen wie sich ihr Bestand entwickelt. Daraus kann sehr einfach entschieden werden ob Vorbeugend behandelt werden muss oder man eine „Chemische“ behandlung auslassen kann.

Hierbei wird der Baum durch uns Fachleute mit einer Arbeitsbühne untersucht, das Chema gibt die genauen Prüfschritte vor sodas wir ihnen exakt sagen können was los ist.

Wir agieren Deutschlandweit im Januar sind wir in Süddeutschland unterwegs

Ende Januar im Westlichen Bereich die ersten 2 Februar Wochen im Norden.

Sollten sie Interesse haben kontaktieren sie uns und Profetieren auch sie von unserer Forschung und unseren Ergebnissen.

Comments are closed.