+49 5367 9784882 Info@eps-solve.de

Eichenprozessionsspinner Belastung 2021 sehr hoch

Nach unseren Monitorings 2020 und 2021 ist klar das nach den rückläufigen Jahren 2019 und 2020 der EPS wieder stärker zurückkommt. Die Population hat sich im Bereich Drömling stark entwickelt, angrenzende Gebiete sind stärker als in den Folgejahren belastet. Trauriger Rekord war ein Ast (50 cm), den wir aus einer Eiche Nähe Buchhorst gefunden hatten, 6 neue Eigelege und ein altes, 6:1 das ist unser stärkster Befall den wir bei unseren Monitorings (deutschlandweit) finden konnten. Bei weiter geprüften Bäumen konnten wir eine Verdreifachung feststellen (in Niedersachsen Teil des Drömlings) das bedeutet das diese Eichen im Sommer ohne Laub dastehen werden, die Belastung durch Setae wird in den Gebieten hoch ausfallen.

Comments are closed.