+49 5367 9784882 Info@eps-solve.de

EPS SOLVE

Eichenprozessionsspinner Bekämpfung mittels Heißwasser und Schaum

Unsere Eigenentwicklung stammt aus der Praxis und wurde so optimiert das ein zügiges und sicheres Arbeiten damit garantiert werden kann. Hierbei wird mittels 97 °C heißem Wasser das Nest durchspült und in einem zweiten Arbeitsgang restlos entfernt. Dabei werden durch die hohen Temperaturen die im Thaumetopoein bestehenden Proteine zersetzt und deaktiviert.

Wir Arbeiten hierbei mit einem Hochdrucksystem, welches durch einen Bediener direkt an der Lanze reguliert werden kann.

In den Stadien wo noch kein Nestbau stattgefunden hat, wird Heißwasserschaum eingesetzt. Dadurch werden die Raupen gebunden und gleichzeitig verbrüht. Wenn die EPS ihre Nester gebaut haben wird das Gerät umgebaut und mit einem Heißwasserstrahl werden die Nester mit wenig Druck geflutet und danach mit höherem Druck vom Baum entfernt.

Der EPS SOLVE wurde aus der Praxis heraus immer wieder angepasst und weiter entwickelt. So das wir nach langen Testphasen nun eines der kostengünstigsten Geräte zur Bekämpfung am Markt haben.

Zusammenbauen und loslegen.

Gerät hat eine 9,5m Carbon Lanze oder 7,5m Aluminium

20m Dampfschlauch auf Automatiktrommel

Chemie Injizieren

60-110KW Heizleistung

bis 150bar Arbeitsdruck

Welche Vorteile bringt dieses System im Vergleich zum Absaugen?

Geringere Belastung der Mitarbeiter!

Geringere Belastung der Umwelt

Zügiges Arbeiten dank 7,50m langer Arbeitslanze

Drücke sind an der Lanze regulierbar

Schaum bindet lebende Raupen und tötet sie dank >90°C in Sekunden ab.

Großaufträge wie gesamte Straßenzüge können in der Hälfte der Zeit abgedeckt werden, im Vergleich zum Saugen.

Wenn die Sauger eingemottet werden geht es mit ihrem System weiter, Unkrautbekämpfung, Hochdruckreinigung, Fotovoltaikanlagen Reinigen, Graffiti Entfernung und noch einiges mehr.

Preise können wir erst nach einer ausführlichen Beratung nennen da jedes System auf sie zugeschnitten ist. Wir schauen dabei auf Geräte, die sie schon in ihrem Bestand haben und passen alles nach ihren Belangen an. Es klingt teuer aber soviel kann ich verraten, der Anhänger liegt unter 20.000€ mit allem Zubehör

Möglichkeiten sind:

Notstrom von 2,5kw – 7,5kw Honda Technik

Wassertank von 800l bis 1000l

Auf Anhängerbasis oder Tragbar für ihre Pritsche.

Arbeitslanze von 7,5m Alu oder 10m Carbon

Hochdruckreiniger, die von den Sicherheitsorganen so angepasst wurden das alles genau so läuft wie man es erwartet. Wasser darauf starten anfangen zu Arbeiten.

Eine Finanzierung ist über uns ebenso zu erhalten.

Dieses System stammt aus der Praxis und überzeugt durch die Handwerker die es gebaut haben.

Somit Dank an die DISI Reinigungssysteme UG, Metallip Metallbaumeister der uns die Einzelteile in Handarbeit fertigt, dank auch an Prof. Dr. Wolfgang Rohe der uns durch sein Fachwissen viele Tipps gegeben hat. Dazu an das Team das nach 6 Monate unermüdlicher Arbeit und teuren Rückschlägen nun ein System für all diejenigen erschaffen hat welches dem Eichenprozessionsspinner das Leben schwerer macht.

Lassen Sie sich ein auf sie zugeschnittenes Angebot erstellen.